Letterwald Mainz

Literatur • Moderation • Veranstaltungen
Aktuelles

Schöner Schrijben

Nicht nur in Frankfurt kann man am Wochenende Messeflair atmen, auch in Mainz gibt es am 23. und 24. Oktober einen place to be für alle Wohnlichen und Designverliebten. Der StijlMarkt öffnet zum 15. Mal seine Lofttüren und füllt die Halle 45 mit dem neuesten Schnickschnack junger Labels aus der Kreativwirtschaft.

Foto: StijlMarkt
Foto: StijlMarkt

Neben handgemachtem Schmuck und Streetfood, werden auch Papeterieliebhaber und Bücherfreunde auf der Stijl fündig werden. Schriftkunst für die Wand gibt es zum Beispiel mit den Plakaten von Wolfgang Philippi. Neben dem Schimpfwort Alphabet von A-Z, gibt es auch Fischposter, Grußkarten und die etwas andere Geschichte von Mainz zum Aufhängen. Neben diesen schwarz-weißen Kleinoden würden sich sicherlich die farbenfrohen Drucke von Robert Richter Illustrationen gut machen. Ob galaktische Eistüten oder Pizza-Grammophone – Richters rasender Fantasie ist nichts zu absurd. Ein definitives Highlight ist der Stand von Wolf Manufaktur. Seit 1913 ist das Druckunternehmen tätig und präsentiert auf der Stijl die neuesten Verfahren von UV-Lack bis Steppstichheftung. Siegel, Stempel oder Visitenkarten werden so zu kleinen Kunstobjekten. Und wer abends am Schreibtisch auf Inspiration hofft, dem geht mit den aus Rohren gefertigten Lampen von fk pipeworks design vielleicht ein Licht auf.

Auch kleinere Verlage sind anwesend und präsentieren die neuesten Regalschätze. Vor allem kleine Bücherwürmer finden bestimmt Gefallen an den bunten Bastel- und Ausfüllbüchern von Frau Ottilie. Hier können sie etwa ihr erstes Schuljahr in einem kleinen Album festhalten oder die besten Freunde direkt neben einem Zebra eintragen lassen. Der Mainzer jüli-Verlag bietet Kunstkarten von Erotik bis Fahrrad feil und leidenschaftliche Gedanken finden in den Notizbüchern von Real Passionates oder Sharknotes sicher ein Plätzchen.

Und wer selbst kreativ sein will, der kann sich auch einfach einen eigenen Einhornkopf oder Mopsgesichter mit den Bastelbögen von Paperflap zusammenfalten.

Soviel zu den papiernen Highlights des StijlMarkts, weitere Infos sowie das komplette Programm gibt’s unter stijlmarkt.de/mainz. Die Messe ist Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt kostet 5 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.