Über die Autorin

SARAH BEICHT, geb. 1993, studierte English Literature and Culture (konsekutiver M.A.) sowie Filwissenschaft (B.A.) und ist freie Autorin und Journalistin aus Mainz.
Veröffentlicht wurde sie unter anderem in „SCHRiTTE“, „FreiDenker“ oder den Anthologien „Dark Killers“ und „Text and the City“. Im Jahr 2015 konnte sie den Jugendliteraturpreis der Stadt Frankfurt gewinnen und wurde zur Jugendliteraturwerkstatt Graz eingeladen, 2017 landete sie beim „iGhost-Wettstreit“ auf dem ersten Platz. Im selben Jahr gehörte sie zu den drei Finalisten des Literaturförderpreises der Stadt Mainz. Zu hören war sie unter anderem auf der Frankfurter Buchmesse, der Textbühne Mainz, beim Pink Carpet und im Lesezimmer sowie auf der Studiobühne Berlin. Sie war Teilnehmerin zahlreicher Schreibworkshops und Literaturwerkstätten und hält Bloggerworkshops und Literaturkurse für Kinder und Jugendliche. Für das Literaturhaus Villa Clementine Wiesbaden ist sie als freie Mitarbeiterin tätig und betreut dort neben verschiedensten Projekten unter anderem die Redaktion des Programmhefts „Lesezeichen“. Für den Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Landesverband Hessen, Rheinland-Pfalz & Saarland moderiert sie regelmäßig Jugendlesungen. Im Jahr 2019 wurde ihr erster Erzählband “Ein Kreis aus Salz” bei Apertus Finis veröffentlicht. Daneben bloggt sie auf Gutenbergs Letterwald über die Literaturszene ihrer Heimatstadt und pflegt gemeinsam mit Ingo Bartsch ihre eigene Lesebühne “die Leselampe”. Derzeit arbeitet sie an ihrem ersten Roman.

Referenzen zum Download

Sie suchen einen frischen Text, der die Zielgruppe einfängt und mit Information und Präzision in seinen Bann zieht? Oder Sie sind schon einen Schritt weiter und brauchen einen geschulten Blick von Außen mit einem umfassenden Lektorat? Vielleicht fehlt Ihnen aber auch noch die perfekte Referentin für einen Schreib- oder Bloggerworkshop? Schreiben Sie mir gerne: info@letterwald-mainz.de.