Gutenbergs Letterwald

Bücher • Lesen • Mainz & mehr
Aktuelles Veranstaltungen

Mainzer Weinmarkt 2017

Dass der Herbst so langsam vor der Tür steht, merkt man in Mainz an drei Dingen: Allsamstaglich schallt es wieder durch rot-weiß dekotierte Wohnzimmer: „Ich geh nimmer nuff“ (Check!), auf dem Gartenfeldplatz essen die Wespen mehr von deinem  N’Eis als du selbst (auch Check!) und der Weinmarkt okkupiert den Stadtpark und Rosengarten (so was von Check!). Wie natürlich auch in diesem Jahr vom 24. bis 27. August und 31. August bis 3. September. Neben Vino aus allen Ecken der Welt kann man sich auch einige Bücherfreuden gönnen, vor allem an den beiden Wochenenden.

Samstags und sonntags gibt es wieder den wunderschönen Künstler- und Büchermarkt direkt im Rosengarten. Hier gibt es von längst außer Druck geratenen Kinderbüchern, über Regionalia, bis hin zu Musikalien, allerhand verborgene Schätze zu entdecken. Von 15 bis 22 Uhr beziehungsweise 13 bis 20 Uhr ist der Weg frei für Bücherliebhaber, die den Duft von alten Folianten am liebsten verkorken würden.

Um genau solche Bücherliebhaber großzuziehen, muss man schon früh anfangen, die Kleinen fürs Lesen zu begeistern. Eine perfekte Gelegenheit, Literatur erlebbar zu machen, hat man beim großen Lesezelt der Bücherei am Dom. Direkt neben dem Flamingoteich können kleine Leseratten samstags von 15 bis 20 Uhr und sonntags von 13 bis 19 Uhr Bücher lesen, vorgelesen bekommen, anschauen und sogar ausmalen. Okay, natürlich nicht die Bücher, aber zumindest das Büchereimaskottchen Fridolin.

Also raus auf die Räder, ab in den Bus – der Mainzer Weinmarkt ist in jedem Jahr ein Muss 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.